Wikileaks

„Der Geheimdienst des Volkes“ – Wikileaks

Logo Wikileaks © CC

Logo Wikileaks © CC

In den letzten Tagen ging das Spiel um die Enthüllungsplattform Wikileaks weiter. US-Geheim-Berichte auch über deutsche Politiker wurden öffentlich: Bundeskanzlerin Angela Merkel sei wie „Teflon“, Bundesaußenminister Guido Westerwelle „aggressiv, opportunistisch und inkompetent“ und CSU-Chef Horst Seehofer sei „unberechenbar“. Die von Wikileaks veröffentlichte Liste geheimer diplomatischer Notizen über deutsche Politiker sind alles andere als freundlich. Bisher blieb die Regierung ruhig, was jedoch nicht ruhte, war die Neugier der Menschen. Seither ist die Seite von Wikileaks wieder vollkommen überlastet.

Weiterlesen

schmecken. riechen. fühlen. hören.

Foto: unsicht-Bar GmbH, Köln'

„Was die Dunkelheit erfährt wird das Licht nie sehen.“ Die Unsicht-Bar in Köln bietet ein Abendessen der besonderen Art. Ein Erlebnisbericht:

„Grillen zirpen, Mittagssonne. Mit den Händen in der Erde graben, Wicken, Salbei und Kohlrabibeete – Großmutters Gemüsegarten. 
Wohlriechende Knollengewächse haben ihren Aggregatzustand cremig verflüssigt.
 Wir trafen ihn auf unserem Morgenspaziergang quer durch den Garten; er ist etwas roh, aber fröhlich und mit guten Manieren!
 Solisten aus Feld, Wald und Wiese umlagern eine heiße und eine kalte Überraschung für Ihren Gaumen. Fruchtige Urlaubsgedanken bringen rote Strolche zum schmelzen.“ Weiterlesen

Männliche, katholische Studenten gesucht

Verbindungshaus (Foto Nico O., privat)

Verbindungshaus (Foto Nico O., privat)

Wer in Bonn auf Wohnungssuche geht, wird diesen Satz des Öfteren lesen. Es handelt sich hierbei um preisgünstige Wohnungsangebote hinter denen in den meisten Fällen Studentenverbindungen stecken, die auf der Suche nach neuen Mitgliedern sind. Bonn ist eine der traditionsreichsten Städte, was das Verbindungsleben angeht. In der Bundesstadt gibt es ca. 53 verschiedene Verbindungen. Die Bandbreite reicht von Katholischen Verbindungen über Corps, Burschenschaften und Turnerschaften bis hin zu Damenverbindungen. Weiterlesen

Wenn nichts mehr geht…

Gerd Altmann / pixelio.de

Es war, als würde sich eine dunkle Wolke über mich schieben, eine schwarze Decke, die mich vollkommen umfing. Ich konnte nicht mehr richtig atmen, nicht mehr richtig denken. Dann fing das Zittern an, ein Heulkrampf schüttelte mich. Gerade saß ich noch über den Büchern für die nächste Hausarbeit und plötzlich fiel ich in dieses unendlich tiefe Loch. Ich fühlte mich hilflos, konnte mir nicht erklären, was mit mir passierte.

Weiterlesen

Rundum kompetent durchs Studium

Foto: Cisco Ripac / pixelio.de

Im Studium und beim Berufseinstieg sind nicht nur die erworbenen Fachkenntnisse von Bedeutung. Denn was bringt chemisches Fachwissen, wenn es nicht wissenschaftlich präsentiert werden kann? Oder was sind die Sozialwissenschaften heute ohne zusätzliche Sprachkenntnisse? Deswegen bietet die Uni Bonn, neben der Ausbildung in fast 100 verschiedenen Studiengängen, auch sogenannte Schlüsselkompetenzen an. Hierfür wurde extra die Zentralstelle für Schlüsselkompetenzen (ZSK) zum Wintersemester 07/08 eingerichtet, welche ein fächerübergreifendes Lehrangebot für Bonner Studierende bereitstellt. Weiterlesen

Oft gehört und nie gegooglet

Foto: Phyllis Kuhn (c)

Foto: Phyllis Kuhn (c)

Wer von uns kennt das nicht? Man sitzt im medienwissenschaftlichen Seminar und hört die Kommilitonen Fachbegriff rufen, die man selbst nicht kennt. Wikipedia ist grad nicht verfügbar und der Dozent und alle anderen nicken nur wissend. Fragen ist jetzt echt zu peinlich.

Andere Situation, gleiches Problem: wie selbstverständlich benutzen wir manche Begriffe, doch werden wir gefragt, was sie eigentlich bedeuten, kommen wir in Erklärungsnot.

Die „Oft gehört und nie gegooglet“-Reihe schafft Abhilfe!

Weiterlesen

Stirbt die gute, „alte“ E-Mail aus?

F. Gopp / pixelio.de

Diese Frage beschäftigt seit Anfang letzter Woche den weltweiten Medien- und Kommunikationsmarkt. Grund dafür ist die neueste Entwicklung von Firmengründer und Facebook-Chef Mark Zuckerberg. In seinem Online-Netzwerk soll zukünftig nämlich die Kommunikation via Facebook-Nachrichten, SMS, E-Mail oder Instant Messenger in einem einzigen Nachrichtensystem zusammengefasst werden.
Weiterlesen