„Zwiebeln spielen eine wichtige Rolle in meinem Leben im nächsten Jahr!“

Laura Linney als krebskranke Cathy in der neuen Erfolgsserie The Big C // Foto: ZDF

The Big C heißt der neue US-amerikanische Exportschlager, der auch Serienfans hierzulande erfreut. Seit dem 12. Oktober zeigt ZDFneo immer mittwochs um 23:15 Uhr die neue Comedyserie. Sie erzählt die Geschichte von Cathy Jamison (Laura Linney), einer amerikanischen Kleinstädterin in ihren Vierzigern. Beruf Lehrerin, ein Sohn im schwierigen Pubertätsalter und frisch von ihrem Ehemann getrennt – also alles ganz durchschnittlich. Was die Serie von der Konkurrenz unterscheidet, ist, dass Cathy Hautkrebs im Endstadium hat und die Serie das Tabuthema Krebstod in einer Mischung aus Comedy und Drama umsetzt. Das große C steht demnach zu einem für Cathy, zum anderen für Cancer – Krebs. Wer nun an Tränen und Verzweiflung denkt, liegt völlig falsch. Weiterlesen

Strichzeichnungen mit literarischem Anspruch. Warum der Graphic Novel mehr als ein Comic ist

Graphic Novel ist nicht nur ein schickeres Wort für den guten alten Comic vergangener Zeiten, es steht vielmehr für komplexe Erzählungen für anspruchsvolle Leser. Von lustig bis ernst bietet er Geschichten wie ein herkömmliches Buch, aber wie der Name schon sagt, eben mehr visuell als verbal. Weiterlesen

Für den Tatort in die Eckkneipe: Public Viewing // Foto: ARD

Tatort – Gesprächsstoff für Krimifans seit 40 Jahren

Jeden Sonntagabend vollzieht sich in zahlreichen deutschen Wohnzimmern um 20:15 Uhr ein Ritual: Der Tatort wird geguckt. Keine andere Serie in Deutschland ist so beliebt wie diese Krimireihe. Im letzten Jahr wurde jede Folge von durchschnittlich 7,93 Millionen Zuschauern verfolgt. Weiterlesen

Die Hohenzollernbrücke mit ihren Schlössern in Köln | Foto: JR

Ein Schloss am Rhein – mitten in Köln

Lilli und Franz besitzen eins, Ditmar und Trixi ebenfalls und Lüdde und Flöckchen sowieso: ihr eigenes Schloss in Köln. Mehr als 40.000 Schlossinhaber lassen sich bereits zählen und tagtäglich kommen neue hinzu.

Die Hohenzollernbrücke mit ihren Schlössern in Köln | Foto: JR

Die Hohenzollernbrücke mit ihren Schlössern in Köln | Foto: JR

Weiterlesen

Berlinale ick liebe dir

Semesterferien sind ja eigentlich keine richtigen Ferien. Zwar werden sie offiziell als „vorlesungsfreie Zeit“ beschrieben, aber dennoch können Prüfungen anstehen. Das kennt wohl jeder Student. Selten kommt es vor, dass die Ferien als Erholungszeit genutzt werden können. Bei mir hat es nur neun Semester gedauert und jetzt sind sie endlich da: die ersten Semesterferien ohne Praktikum, ohne Klausur und ohne Hausarbeit.                                              Weiterlesen