Eis umsonst im Hofgarten

20130614_160233

Bei schönem Wetter ist der Hofgarten öfter mal voll mit im Gras sitzenden Menschen, doch was sich am Freitag dort abspielte waren doch andere Dimensionen.
Kein Wunder schließlich gab es auch Ben und Jerrys Eis umsonst. Das lassen sich die Bonner natürlich nicht zweimal sagen und strömen zum Hofgarten. Die Aktion wurde schon Wochen vorher bei facebook angekündigt, mit Erfolg.
Erreicht man die Hofgartenwiese muss man sich erst mal durch die Menschenmenge drängeln, um festzustellen, dass es offensichtlich zwei schlangen gibt.

Weiterlesen

Mit dem Goldbär auf der Überholspur

HARIBO macht Kinder froh und Erwachsene ebenso – nicht bloß stupides Firmenmotto, sondern Tatsache. Seit 90 Jahren steht der Erfinder des Fruchtgummis für Freude und Genuss – mit Erfolg. Den verdankt das Unternehmen nicht nur seinem Goldbären, sondern vor allem einer ausgeklügelten PR-Strategie. Weiterlesen

Was lässt Hüftgold wirklich schmelzen? Der zweiwöchige Selbstversuch.

Wie so jeder nach den Feiertagen, hatten wir unser Päckchen zu tragen. Und so ist es noch keine zwei Wochen her, dass unser Entschluss gefallen ist: Der Weihnachtspeck muss weg! Dabei schien nichts näher zu liegen, als zur nächsten Zeitschrift zu greifen.

Weiterlesen

Die Detox-Diät gegen fünf Moves: Wie sind die Kilos schneller wieder weg? – Der Selbstversuch im Spiegel(bild)

Zu viel Gänsekeule. Zu viele Plätzchen. Zu viel Champagner. Die Schlemmerkilos nach Weihnachten schleppt man als Laster mit hinüber ins neue Jahr. Nichts aus den Sünden gelernt, versucht man sich kurz darauf dennoch im Supermarkt mit einer Tiefkühlpizza an Magazin- und Zeitschriftenregalen vorbei zu schleichen. Erfolglos. Erschlagen von  Titelblättern mit motivierenden Versprechen für eine Traumfigur, wird man nahezu dazu genötigt gegen die Speckröllchen anzukämpfen, (an die man sich doch gerade erst gewöhnt hat!) und verfällt dem Marketing von Brigitte und Co.. Die Vorsätze für das Jahr stehen auf einmal in dicken Buchstaben vor einem. Und das schlechte Gewissen ist wieder da.

Weiterlesen

Weg mit den Mythen: Grundlegendes zur Fettreduzierung

Wer kennt sie nicht, die weithin bekannten Ratschläge zum Thema Abnehmen?
Es heißt da zum Beispiel, man sollte nicht vor dem schlafen gehen essen. Bekannt ist auch, das man mindestens eine halbe Stunde lang trainieren solle um davon ausgehen zu können, dass  die Fettverbrennung einsetzt. Die Liste ist der angeblichen Fakten ist lang, zu lang. Und oft entbehrt sie jeder Grundlage. Weiterlesen

Kulinarisches Rheinland, Teil II: Weihnachtsessen nach Großmutters Art

Ein guter Wein darf zum Sauerbraten nicht fehlen | Foto: JR

Schon lange gibt es nicht mehr das typische Weihnachtsessen, das bei jeder Familie an den Feiertragen serviert wird. Die Antworten auf die Frage „Und was gibt’s bei dir dieses Jahr zu Weihnachten?“ gehen von Kartoffelsalat mit Würstchen über Raclette bis hin zur Forelle blau. Bereits in Teil I des Kulinarischen Rheinlands haben wir euch traditionelle Regionalküche aus der Umgebung präsentiert. Auf die vegetarischen „Rievkooche met Apfelkompott“ folgt nun eine Variante des „Rheinischen Sauerbratens“, der bei mir am zweiten Weihnachtsfeiertag aufgetischt wurde.

Weiterlesen

Kulinarisches Rheinland, Teil I: Zeig‘ mir, wie du kochst und ich sag‘ dir, wer du bist

Wenn wir im Urlaub ferne Länder bereisen, fremde Menschen und Kulturen kennenlernen wollen, probieren wir vor Ort die landestypische Küche. Die Art und Weise, wie Menschen auf der ganzen Welt ihre Mahlzeiten zubereiten, welche Zutaten und Gewürze sie verwenden, welche Speisen sie gerne mögen und welche nicht – all das kann uns ungemein viel über ihr Leben verraten. Warum sollte das nicht auch direkt vor unserer Haustür funktionieren? Zwischen mobilen Crèpe-Ständen, Wok-Imbissen und den Pappschachtelmahlzeiten der großen Fast-Food-Ketten stolpert man vielleicht nicht unmittelbar über die kulinarischen Spezialitäten der Rheinländer. Aber irgendwo darunter muss er doch verborgen liegen, der ganz eigene Geschmack des Rheinlands. Als Zugezogene habe ich mich auf seine Fährte begeben, um die kulinarischen Schätze zwischen Köln, Bonn und Düsseldorf aufzuspüren. Ich will wissen, wie der Rheinländer is(s)t! Weiterlesen