Vom Monolog zum Dialog

Das General-Interest-Magazin NEON setzt mit der Community NEON.de und der Einbindung von Social Media-Diensten auf den Dialog zwischen Redaktion und Leserschaft – ein crossmediales Erfolgskonzept?

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Gefällt mir! – Oder auch nicht…Über die Vor- und Nachteile von Social Networking Sites

Ob es darum geht eine Person wohnt, welche Uni sie besucht, bei welcher Firma sie arbeitet, wann jemand Geburtstag hat oder ob er in einer Beziehung ist oder nicht – über Social Networking Sites können persönliche Informationen mit jedem zu jeder Zeit geteilt werden. Häufig geht es dabei auch um ganz banale Inhalte. Zum Beispiel darum, was man gerade macht oder isst, ob man gestern bei der Uniparty war oder doch lieber einen DVD-Abend mit Freunden verbracht hat, ob  jemand zum Sport geht oder es vorzieht sich aufs Sofa zu legen und Schokolade zu naschen. Begleitet werden diese sogenannten Posts dann häufig noch durch Fotos oder Videos, die das ganze Spektakel dokumentieren. Meist dauert es dann nur wenige Sekunden bis der Erste der zahlreichen „Freunde“ seinen Kommentar oder ein „like“ darunter setzt. Weiterlesen

Mit dem Medienstudium in die Zukunft

Wer sich heute nicht mit den neuen Medien und ihren Entwicklungen auskennt, ist im Zeitalter von Facebook und Twitter schnell abgehängt. Ein Studium der Medien- oder Kommunikationswissenschaft hilft nicht unsere private Kommunikation zu reflektieren, sondern auch sich den beruflichen Anforderungen der Gegenwart anzupassen. Weiterlesen

Bürgerjournalismus – Erfolg, Ergänzung, Gefahr

Copyright by colorpix.de

Wikinews.de, neon.de, Opinio.de, myheimat.de – Namen von Portalen die eines gemeinsam haben: auf ihnen produziert und veröffentlicht der Nachbar von nebenan Artikel, entdeckt sich selbst als Journalist. Die tatsächlichen Berufsjournalisten fürchten diese kostenlos schreibenden und fotografierenden Laienreporter, andere sehen in ihnen die Chance für einen neuen Journalismus. Ob Gefahr oder Ergänzung – im Netz finden sich immer mehr solcher erfolgreichen Formate.

Weiterlesen

Buchtipp: „Deutsch für junge Profis “ von Wolf Schneider

Foto: BirgitH / pixelio

Foto: BirgitH / pixelio

„Wir trafen Jesus in der Mittagspause kurz vor der Kreuzigung.“ Der aufmerksame Leser fragt sich jetzt sicherlich, welchem grandiosen Journalisten das unmögliche Kunststück gelungen ist Jesus im Jahr 2011 zu einem Interview zu treffen und was dieser erste Satz eigentlich mit dem angekündigten Buchtipp zu tun hat. Weiterlesen

2010 – ein medialer Jahresrückblick

(c) Rike / PIXELIO

Vorsicht: Satire.

Eines vorweg: Ereignisse, die als prägend für einen Zeitraum stehen sollen, können oft nur in der längeren Retrospektive als markant, entscheidend oder besonders auffällig eingeordnet werden. Und so werden hier auch nur einige wenige in unserem Medienalltag präsente Bereiche erwähnt. Aber dafür sind das die richtig guten Bretter. Weiterlesen